EBEP_181101_Relaunch_Web_Rave_2880_1000_01
,

Unsere Klimazukunft beginnt hier!

Ravensburg hat sich als Ziel gesetzt, bis spätestens 2040 klimaneutral zu sein. Das hat der Gemeinderat 2020 einstimmig beschlossen. Kleine und große Maßnahmen zur CO2 – Reduktion in verschiedenen Handlungsfeldern wie Mobilität, Gebäude, Kompensation und Bewusstseinsbildung sind in Planung – etliche wurden bereits umgesetzt. Wie zum Beispiel die klimafreundlichen E-Bikes und einige nachhaltige Sanierungsmaßnahmen im Städtebau.

Bei der Klimakampagne ging es im ersten Schritt darum, Bürgerinnen und Bürger abzuholen, das Vorhaben ins Bewusstsein zu bringen und zum Mitmachen zu ermutigen. Das hatte sich auch Oberbürgermeister Dr. Rapp gewünscht. Mit dem Motto „Wir gestalten Klimazukunft!“ haben wir eine starke gemeinsame Vision für die Bürgerschaft geschaffen. Und diese lautet: Ravensburg gemeinsam klimaneutral zu machen.

EBEP_181101_Relaunch_Web_Rave_2880_1270_01

Das neue Logo in Nierenform zeigt den Himmel über dem Mehlturm, dem Wahrzeichen der Stadt Ravensburg. Der Horizont verläuft vom Blauen, der Stadtfarbe von Ravensburg ins Grüne, welches die klimafreundliche Zukunft symbolisiert. Unsere prägnante Wort-Bild-Marke schafft es, die verschiedenen Maßnahmen des Klimakonsens zu bündeln und macht es auch zukünftig möglich, Botschaften weiterzuentwickeln ohne an Wiedererkennungswert zu verlieren.

Verschiedene Großflächen und City-Light-Poster im neuen Design zieren prominente Orte in Ravensburg und sorgen für Aufmerksamkeit: ein allgemeines Motiv und weitere Motive zu den spezifischen Handlungsfeldern.

EBEP_181101_Relaunch_Web_Rave_Slider1_1_2880_1270_01

„Ideenraum statt Parkraum“, so das Motto des von uns gestalteten Posters für den Ravensburger Park(ing) Day. Was dahinter steckt? Flächen in der Stadt, die sonst als Parkplätze genutzt werden, wurden von Ravensburgerinnen und Ravensburgern kurzerhand zu kleinen Gärten, Konzertbühnen, Tisch-Tennis-Plätzen und Ausstellungsräumen umfunktioniert. Einen Tag lang konnten die Bürgerinnen und Bürger ihrer Fantasie auf den Parkplätzen freien Lauf lassen und nutzten die Parkplätze zum Entspannen, Spielen und gegenseitigen Austausch.

Auch das „Grüne Zimmer“, ein mobiler bepflanzter Anhänger, lud Menschen sowie Insekten zum Ausruhen und Genießen auf dem Ravensburger Marienplatz ein – und machte so auf die Ravensburger Klimamission aufmerksam. Das Besondere am grünen Zimmer ist die vertikale Begrünung aus Blatt-, Blüh- und Naschpflanzen, die auch an heißeren Tagen für kühlere Temperaturen sorgte.

Als sympathische Give-Aways entwickelten wir gebrandete Sattelschoner, Stofftaschen, Samentütchen und Notizblöcke, die bei Festen und Veranstaltungen in Ravensburg an die Bürgerinnen und Bürger verteilt werden.






Weitere Arbeiten