EBE_BLOG_036_Trendfarbe_014

von Birgit Daniel
24.01.2022

Pantonefarbe des Jahres 2022 – Very Peri

Überraschung! „Very Peri“ ist die Pantone-Farbe 2022. Ein tiefes Veilchenblau.
Leuchtend und elektrisierend, fällt mir spontan ein. Lavendelfelder, Kornblumen. Violett-Töne hat es in den letzten Jahren ja immer wieder mal gegeben, und doch ist „Very Peri“ was Besonderes: Während die Farben bisher alle aus der bestehenden Pantone-Palette ausgewählt wurden, ist „Very Peri“ eine neue Mischfarbe – ein Novum in der Geschichte der Pantone-Jahresfarben, wie auch bei Pantone zu lesen ist. Eine eigene Kreation, die für Innovation und den Ausblick auf Neues stehen soll. Kein Rückgriff auf Bestehendes. Weder Schwarz noch Weiß, mehr Mittendrin und damit voll im Zeitgeist.

 

In der Farblehre ist Violett eine Sekundärfarbe aus Rot und Blau, die die beiden gegensätzlichen Farbwirkungen – flammendes, warmes Rot und beruhigendes, kühles Blau – miteinander verbindet. Diese Gegensätze schaffen ein Spannungsfeld, in dem sich Violett-Töne bewegen. Ihnen haftet eine magische Aura an, sie wirken geheimnisvoll, spirituell, transformierend, ausgleichend. In vielen Religionen kommt ihnen daher eine besondere Bedeutung zu.

 

In der Begründung der Jury heißt es: „Very Peri (…) zeigt uns eine lebhafte, fröhliche Sicht auf die Welt und dynamische Präsenz, die zu mutiger Kreativität und fantasievollem Ausdruck inspiriert.“

 

Auch interessant: Die Idee für den Namen „Very Peri“ kommt von den violetten Blüten der Pflanze „Periwinkle“, bei uns bekannt als „Immergrün“. Na dann: Very Immergrün!
Alles bleibt anders – bleiben wir offen für Neues, Mutiges und Eigenes!

1: https://www.pantone.com/eu/de/color-of-the-year-2022


Weitere Blog-Artikel